Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren oder diesen Hinweis schließen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Login

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

In steuerlicher Hinsicht nehmen die Tourismusorganisationen Südtirols (wie auch andere Non-profit-Organisationen) eine Sonderstellung ein. Sowohl steuer- als auch Mwst.-rechtlich können bestimmte Verfahren gewählt werden, die von vielen Buchhaltungsprogrammen auf dem Markt nur über "Umwege" und zum Teil doppelter Erfassung von Dokumenten gelöst werden können.

In Zeiten von knappen Ressourcen und ständig steigenden Anforderungen an die Tourismusorganisationen ist ein gezielter Einsatz der zur Verfügung stehender Mittel unumgänglich. In diesem Zusammenhang steht die Entscheidung an, die Buchhaltung im Hause oder extern abzuwickeln. Die Buchhaltung im Hause, Personal mit Buchhaltungskenntnissen vorausgesetzt, ist sicherlich ein effizientes Planungs- und Kontrollinstrument, das gegenüber der Buchhaltung außer Haus viele Vorteile bietet. So sind z. B. die aktuellen Zahlen ohne Zeitverzögerung verfügbar und die Zuweisung der Kosten und Erträge meist viel detaillierter möglich. Sofern die praktische Möglichkeit besteht (Zeit/Fachkraft) rät der LTS deshalb jeder Organisation ab einer bestimmten Größe die Buchhaltung im Hause zu führen.

Bei der Suche nach einer geeigneten Softwarelösung wurde der LTS bei der Firma Pro Data und ihrer Business-Software "Ombis" fündig. Daraus hat der LTS zwei Pakete geschnürt.


Buchhaltungspaket "Ombis Fibu TV"

Das Paket erlaubt bereits in seiner Basisausstattung neben der Buchhaltung auch die Budgetplanung und -auswertung, die Fakturierung, die Verwaltung des Mahnwesens sowie die Berechnung von Mitgliesbeiträgen.Dieses Basispaket kann in der Folge beliebig durch einzelne Zusatzmodule erweitert werden, z. B. Kostenrechnung, Homebankingschnittstellen, andere Export-/Import-Funktionen usw.

"Ombis Fakturierung und Beitragsberechnung"

Dieses Paket erlaubt neben der Fakturierung auch die automatische Mitgliedsbeitragsberechnung. Außerdem ist ein einfaches Postenverwaltungs- und Mahnwesen enthalten. Auch dieses Paket kann optional durch weitere Zusatzmodule Schritt für Schritt ausgebaut werden, so z. B. durch Export der Verrechnungsdaten über die Homebankingschnittstellen.